Oracle Lizenzmanagement – Friendly Audit unter realen Bedingungen

20. April 2016, Markus Oberg in Pressemeldung

Mit einem Oracle Friendly Audit verfolgen CIOs verschiedene Ziele. Auf der einen Seite besteht der Wunsch das Lizenzmanagement-Team auf den Ernstfall vorzubereiten, doch ist dies auch stets auf der anderen Seite mit der Hoffnung verbunden, Ansätze zu Kostenoptimierung zu finden. „Die Vorbereitung auf ein Oracle Lizenzaudit macht Sinn“, meint Rechtsanwalt Sören Reimers, der bereits viele Mandanten durch Software Audits begleitet hat. „Wir stellen immer wieder fest, dass Lizenzmanager völlig überrascht sind, wenn sie sehen, welche Anforderungen bei einem echten Oracle License Review auf sie zukommen“, so Reimers weiter. „Viele Kunden sind auf einmal schon mit der simplen Aufgabe überfordert das Oracle Server Worksheet (OSW) korrekt auszufüllen. Wer hier Fehler macht, für den wird’s am Ende eines echten Audits teuer! Diese Probleme wollen wir vermeiden“, erklärt Christian Grave, Geschäftsführer bei ProLicense und Experte für Oracle Lizenzierung. Wenn es dann zum Thema Skript-Auslese kommt, werfen viele das Handtuch und denken:

Jetzt reicht’s! Wie soll ich das denn...

Mehr lesen

Oracle Supportkosten-Optimierung – Wo starten?

15. April 2016, Markus Oberg in Pressemeldung

Nachhaltig die Kosten für Oracle Support einzusparen ist ein Ziel, dass sich viele CIOs und Lizenzmanager oft vornehmen. Zunächst scheint es so, als könne man in Anbetracht der oft immensen Zahlungen für die Oracle Wartungskosten Low-Hanging-Fruit erreichen. Doch beschäftigt man sich in den Lizenzmanagement-Abteilungen näher mit diesem Problem, wird die Sache auf einmal deutlich komplizierter. Immer wieder stößt man genervt  auf die alles entscheidende Frage:

„Was zum Henker nutzen wir eigentlich?“

...

Mehr lesen

Oracle Baseline Service - neuer Service von ProLicense

04. Dezember 2015, Markus Oberg in Pressemeldung

Bei einem Oracle License Review (auch Oracle Audit bzw. Oracle Lizenzaudit genannt) setzt der Software-Gigant Oracle ein bestimmtes Tool ein, um die Installationen und die Nutzung durch den Kunden auf dessen IT-Infrastruktur zu analysieren. Dieses Tool – das Oracle Review Lite Script – liefert eine Outputdatei, die nicht ohne weiteres lesbar ist. Der Kunde soll diese Datei an Oracle übermitteln. Hier entsteht für den Kunden ein massives Problem. Er liefert Daten an Oracle, die er selbst nicht...

Mehr lesen

ProLicense auf IT-Sourcing-Kongress

16. September 2015, Markus Oberg in Events

Vom 21.09 bis 22.09.2015 heisst es in Hamburg wieder: IT meets Einkauf. Der BME e.V. (Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik) veranstaltet diesen Kongress in diesem Jahr in Kooperation mit dem VOICE e.V. (Bundesverband der IT-Anwender). Ziel ist es, dass IT und Einkauf an einem Strang ziehen und sich gemeinsam im Spannungsfeld von Kostendruck, Technologiefortschritt und komplexen Anbieterstrukturen behaupten und zusammen ein erfolgreiches Team bilden. Die ProLicense GmbH, unabhängige Unternehmensberatung für Oracle Lizenzierung, ist auf diesem Meetingpoint für Einkauf, IT und Lizenzmanagement zu Gast und präsentiert an ihrem Stand interessante Informationen über die unabhängige Oracle Beratung, Oracle License Reviews (auch Oracle Audit oder Oracle Lizenzaudit genannt), sowie die neuesten Entwicklungen der Änderung der Oracle Lizenzierung in Bezug auf die Oracle Standard Edition (Standard Edition...

Mehr lesen

ProLicense auf SAM Forum 2015

16. September 2015, Markus Oberg in Events

Auch in diesem Jahr sind die Spezialisten für Oracle Lizenzierung der ProLicense GmbH wieder zu Gast auf dem SAM Forum des Toolherstellers amando. Das Event für Software Asset Management und Lizenzmanagement findet zum dritten Mal in Lindau statt. In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des...

Mehr lesen

ProLicense zu Gast bei Switch

15. September 2015, Markus Oberg in Pressemeldung

Am 04.11.2015 halten die Experten für Oracle Lizenzierung und Geschäftsführer der ProLicense einen Vortrag im Hause der Stiftung Switch halten. Die Switch fördert den Einsatz von innovativen ICT-Technologien und Internetdiensten in der Schweizer...

Mehr lesen

Oracle unter VMware – wirklich alles lizenzieren?

01. August 2015, Markus Oberg in Pressemeldung

Die hitzige Diskussion über die Oracle Lizenzierung in Verbindung mit der Virtualisierungslösung  von VMware ab der Version VMware 5.1 reißt nicht ab. Bei einer Recherche in einschlägigen Internetforen wird von ‚Ja, es ist alles zu lizenzieren‘ bis hin zu ‚nein, es muss nicht lizenziert werden‘ nahezu jede Meinung vertreten. Doch was ist die Wahrheit?

...

Mehr lesen

Oracle Lizenzierung mit VMware 5.1

01. Juli 2015, Markus Oberg in Pressemeldung

Viele Fragen über die korrekte Oracle Lizenzierung bei Nutzung von VMware 5.1 erhitzten in den letzten Monaten die Gemüter. Zahlreiche Gerüchte über neue Oracle Lizenzierungsregeln kursieren im Internet und werden nach wie vor in einschlägigen Foren...

Mehr lesen

Oracle Unlimited License Agreement

17. Juni 2015, Markus Oberg in Allgemein

Sie wollen eine Oracle ULA abschließen?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen eine Oracle ULA (Oracle Unlimited License Agreement) abzuschließen, bieten Ihnen die unabhängigen Oracle Berater von ProLicense einen spezialisierten Service – den Oracle ULA Closure Service. Die Gründe für das Interesse auf Kundenseite sind vielfältig. Zum einen werden die Oracle ULAs immer mit großen Discounts in Verbindung gebracht; so das Denken der Lizenzmanager. Darüber hinaus locke diese spezielle Form des Konzernvertrages mit  unbegrenzter Installationsfreiheit, so die weitere Annahme. Aber so einfach ist es in der Regel nicht. Das Management einer Oracle ULA ist nicht einfach, wenn man das Nutzenmaximum dieser speziellen Vertragsform erreichen will und bestehende Risiken vermeiden

...

Mehr lesen

Archiv

2013 (5)

November (2) Oktober (1) März (1) Januar (1)

top